Beiträge

30-jähriges Jubiläum

Die Liebe zum Holz von Pius Giger

In der 5. Generation arbeitet die Familie Giger mit Holz. Nach dem plötzlichen Tod des Vaters übernahm Pius Giger die Küferei / Schreinerei 1985.
Im Jahr 1992 erlitt Pius Giger einen Unfall mit Folgen von Rückenbeschwerden. Da kam er auf das Hüsler-Nest, das bekannte Schweizer Natur-Bett, dass seine Beschwerden linderte. Als neuer Geschäftszweig kam das Hüsler-Nest in das Programm und ein paar Jahre später das bewegte sitzen von Moizi, das Pius Giger auch im sitzen Erholung brachte. Seine Liebe gehört dem Massiv-Holz wo er die Wünsche seiner Kunden umsetzt.

Ehefrau Anita Giger hilft überall: Beratung in der Ausstellung, im Büro und umsorgt die 3 Kinder; Pius, Alexander und Isabelle.

Wir laden Sie recht herzlich nach Richenthal zu unserem 30. Jahr Jubiläum ein. Die Besucher erhalten ein Geschenk. Zu gewinnen gibt es 5 Preise im Wert von über 1000 Franken.

Hüsler-Nest begeisterte an der WiGA in Willisau

Die Giger Natur-Design AG, Schreinerei – Hüsler-Nest präsentierte sich mit einem Massivholzbett in Schweizer Nussbaum. Als dekorativen Hintergurnd gestaltete Pius Giger ein Arven-Bild. (Der besondere Arvenduft lässt Sie beruhigter Schlafen.) Dies ist nur eine der kreativen Ideen, die Pius Giger für Leute umsetzt, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen.
Sehr viele WiGA Besucher nutzten die Gelegenheit die ergonomischen Vorteile des Hüsler-Nests zu testen und waren sehr positiv überrascht.Auch die bewegten Stühle von „Moizi“ zogen die WiGA Besucher an. Die „Moizi“ Stühle haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen.

Noch kein passendes Geschenk für Ihre Lieben? Bei uns finden Sie Wurzelkaraffen, Holzkugeln, Weinständer, Kissen und Duvets!

Wir laden Sie herzlich in die 250 m2 grosse Ausstellung nach Richenthal ein.

Die Gewinner des WiGA Wettbewerbs sind:

1. Preis: Frau Bettina Kurmann, Willisau (rechts)
2. Preis: Frau Anna Kneubühler, Hergiswil (nicht anwesend)
3. Preis: Frau Irene Zihlmann, Wolhusen (links)

Die Welt gehört den Ausgeschlafenen!

Die Welt gehört den Ausgeschlafenen!

Dass die Welt den Ausgeschlafenen gehört, wissen alle, die ein Hüsler-Nest besitzen. Bewusst ökologisch – natürlich und gesund wohnen und leben, das ist die Maxime, die sich die Giger Natur-Design AG in Richenthal auf die Fahne geschrieben hat. Zum gesunden Leben gehört ein guter Schlaf, der die Lebensgeister weckt. Wohl kaum ein anderes Bett ist so erholsam und gesund wie das Hüsler-Nest. Es passt sich dem Körper von Kopf bis Fuss an: dank dem einzigartigen Liforma Federelement und der Naturlatex-Matratze schmiegt es sich sanft an den Körper.

Gönnen Sie sich etwas Zeit, um in aller Ruhe Probe zu liegen und die verschiedenen Varianten des Hüsler-Nests zu testen. Sie werden dabei ein neues Körpergefühl entdecken. Anita und Pius Giger beraten Sie gerne über das einmalige Bettsystem. Für Ihre wünsche in Sachen Bett-Design sind bei uns keine Grenzen gesetzt.

Moizi“: Die bewegten Stühle von „Moizi“ haben einen hohen ergonomischen Anspruch und unterstützen den natürlichen Bewegungsdrang.

Leben ist Bewegung!

Leben ist Bewegung!

– Die bewegten Stühle von „Moizi“ haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen. „Moizi“ Stühle bringen Bewegung und Dynamik in das sonst so starre und bewegungsarme Sitzen.

– Der Sitz- und Stehtisch von Leuwico ist die ideale Lösung für Körper und Kopf: ein Arbeitstisch, der spontanes Aufstehen zulässt, ohne die Tätigkeit unterbrechen zu müssen. Spielend leicht und mit einem einzigen Handgriff folgen die Arbeitsflächen allen Bewegungsgewohnheiten.

– Loftline: Die einzigartige Optik, die entspannende Bequemlichkeit im Liegen und Sitzen und die per Knopfdruck stufenlos verstellbaren Positionen machen diesen Stuhl zum Inbegriff des funktionellen Möbels.

– Ein optimales Bett passt sich dem Körper an! Für beste Resultate müssen Einlegerahmen, Federelement, Matratze und Auflage(n) aufeinander abgestimmt sein. Das Hüsler-Nest besteht zu 100 % aus natürlichen Materialien und schmiegt sich ergonomisch jedem Körper an, damit sich die Muskulatur im Schlaf entspannen kann.

Gönnen Sie sich etwas Zeit um in aller Ruhe Probe zu liegen und die verschiedenen Varianten des Hüsler-Nests zu testen. Sie werden dabei ein neues Körpergefühl entdecken. Wir beraten Sie gerne über das einmalige Bettsystem oder die verschiedenen Stühle von „Moizi“.

Für Ihre wünsche in Sachen Bett-Design sind bei uns keine Grenzen gesetzt. Sie möchten mehr wissen?

Wir laden sie herzlich in unsere 250 m2 grosse Ausstellung in Richenthal ein.

Tel. 062 758 14 06

www.schreinerei-pgiger.ch

Gewinner Hüsler-Nest Wettbewerb

Es gibt viele gute Gründe für ein Hüsler-Nest.

Giger Natur-Design AG, Richenthal

Mit ein bisschen Glück konnte die Hüsler-Nest Kundschaft, welche im vergangenen Oktober und November ein Hüsler-Nest Produkt gekauft hatte, den gesamten Kaufbetrag zurück erstattet bekommen.

Zwei unserer Kunden gewannen den Gesamten Kaufbetrag zurück. Die Preisübergabe fand bei uns in Richenthal statt. (Siehe Foto)

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich vom wohligen und erholsamen Schlaf im Hüsler-Nest überzeugen.

Für Leute, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen, bieten wir unser umfangreiches Fachwissen an.

Ausführliche Beratung steht im Zentrum, um die Wünsche der Kundschaft optimal umsetzen zu können. In der eigenen Werkstatt werden die speziellen Stücke mit handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail hergestellt.

Auch die bewegten Stühle von „Moizi“, haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen.

Die Gewinner des Hüsler-Nest Wettbewerbs sind:

links: Agner Käthy und Wendelin, Altishofen

mitte: Giger Pius von der Giger Natur-Design AG

rechts: Schwizer Sepp, Pfaffnau

REGA Safenwil 2012

Hüsler-Nest begeisterte an der Gewerbe-Ausstellung REGAS in Safenwil

Giger Natur-Design AG, Schreinerei – Hüsler-Nest präsentierte sich mit dem Bett „Heidi“ in gedämpfter Struktur- Esche und dem Steh-Sitztisch in Kirschbaumholz der die Blicke auf sich zog.
Dies sind nur zwei der kreativen Ideen, die Pius Giger, Giger Natur-Design AG, Richenthal für Leute umsetzt, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen.

Ausführliche Beratung steht im Zentrum, um die Wünsche der Kundschaft optimal umsetzen zu können. In der eigenen Werkstatt werden die speziellen Stücke mit handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail hergestellt.

Sehr viele REGAS Besucher nutzten die Gelegenheit, die ergonomischen Vorteile des Hüsler-Nests zu testen und waren sehr positiv überrascht. Was auch Tests am Orthopädischen Spital in Speising/Wien zeigen. Personen mit verschiedensten Rückenbeschwerden testeten an dieser Klinik das Hüsler-Nest. Befund: Sie haben besser geschlafen. Im gleichen Spital zeigten Röntgenbilder, dass das Hüsler-Nest tatsächlich die Wirbelsäule schont.

Auch die bewegten Stühle von „Moizi“, zogen die REGAS Besucher an. Die „Moizi“ Stühle haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen.

Als Neuheit zusehen war die elegante Liege in Leder von Loftline.

Die Gewinner des REGAS Wettbewerbs:
1. Preis; Hanspeter Wälti, Walterswil
2. Preis; Michael Franz, Diegten ( Vertreten durch den Vater)
3. Preis; Sandra Montinaro, Zofingen
mit ihren Glücksbringern Alexander, Pius und Isabelle Giger.