Gewinner Regiomesse Zofingen Wettbewerb

Hüsler-Nest begeisterte an der Regiomesse 2015 in Zofingen

Die Giger Natur-Design AG von Richenthal zeigte an der Regiomesse ein Bett aus Nussbaumholz mit Naturformen, das sehr bewundert wurde. Der einmalige Hüsler-Nest Bettinhalt, der sich ergonomisch jedem Körper anpasst und aus Naturmaterialen besteht, ergibt das einmalige Nestklima. Dies wurde von den Regiomesse Besuchern rege getestet und sie waren positiv überrascht.

Die bewegten Stühle von „Moizi“ brachten die Probesitzer zum Staunen. Diese Stühle haben einen hohen ergonomischen Anspruch und unterstützen den natürlichen Bewegungsdrang.

Die Gewinner des Wettbewerbs der Regiomesse 2015, Zofingen
1. Preis: Frau Jeannette Keller, Strengelbach
2. Preis: Frau Marlis Monhart, Strengelbach (Nicht auf dem Bild)
3. Preis: Frau Madeleine Joss, Aarburg

Jubiläums-Ausstellung in Richenthal

GEWA Aarburg 2015

Hüsler-Nest begeisterte an der Gewerbe-Ausstellung in Aarburg!

Die zahlreichen Besucher nutzten die Gelegenheit, dass einmalige Nestgefühl des Hüsler-Nests zu erleben.
Als Pionier des Naturbettes, mit seinem patentierten Federelement und seinen natürlichen Materialien, ist
dieses Nest einmalig in seiner Art.

Auch Tests am orthopädischen Spital in Speising/Wien zeigen: Personen mit verschiedensten Rückenbeschwerden testeten an dieser Klinik das Hüsler-Nest. Befund: Sie haben besser geschlafen. Im gleichen Spital zeigten Röntgenbilder, dass das Hüsler-Nest tatsächlich die Wirbelsäule schont.
Die bewegten Stühle von „Moizi“ zogen die Besucher an. Die „Moizi“ Stühle haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen. Ein Bett in naturform in Nuss- und Kirschbaum oder ein duftendes Arven-Bild das ihr Herz beruhigt. Dies sind nur zwei der kreativen Ideen die Pius Giger für Leute umsetzt, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen.

Ausführliche Beratung steht im Zentrum, um die Wünsche der Kundschaft optimal umsetzen zu können. In der eigenen Werkstatt werden die speziellen Stücke mit handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail hergestellt.
Besuchen Sie uns in der 250 m2 grossen Ausstellung in Richenthal.
Nach telefonischer Vereinbarung Tel. 062 758 14 06 erleben Sie die ganze Welt des Hüsler-Nests und die bewegten Stühle von „Moizi“.

Gewinner GEWA Aarburg 2015
1. Preis: Herr Rolf Hunziker, Aarburg (rechts)
2. Preis: Frau Arlette Gessler, Oftringen (Vertreten durch ihren Mann)
3. Preis: Herr Bruno Kohler, Wangen b. Olten (nicht auf dem Bild)

Möbelmesse in Köln

Pius Giger war für Sie an der Internationalen Möbelmesse in Köln. Er hat einige Eindrücke davon mit nach Hause gebracht. Mehr dazu sehen Sie unter Wissenswertes unter Trends.

Hüsler-Nest begeisterte an der WiGA in Willisau

Die Giger Natur-Design AG, Schreinerei – Hüsler-Nest präsentierte sich mit einem Massivholzbett in Schweizer Nussbaum. Als dekorativen Hintergurnd gestaltete Pius Giger ein Arven-Bild. (Der besondere Arvenduft lässt Sie beruhigter Schlafen.) Dies ist nur eine der kreativen Ideen, die Pius Giger für Leute umsetzt, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen.
Sehr viele WiGA Besucher nutzten die Gelegenheit die ergonomischen Vorteile des Hüsler-Nests zu testen und waren sehr positiv überrascht.Auch die bewegten Stühle von „Moizi“ zogen die WiGA Besucher an. Die „Moizi“ Stühle haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen.

Noch kein passendes Geschenk für Ihre Lieben? Bei uns finden Sie Wurzelkaraffen, Holzkugeln, Weinständer, Kissen und Duvets!

Wir laden Sie herzlich in die 250 m2 grosse Ausstellung nach Richenthal ein.

Die Gewinner des WiGA Wettbewerbs sind:

1. Preis: Frau Bettina Kurmann, Willisau (rechts)
2. Preis: Frau Anna Kneubühler, Hergiswil (nicht anwesend)
3. Preis: Frau Irene Zihlmann, Wolhusen (links)

Hüsler-Nest an der ROGA 2014

Hüsler-Nest begeisterte an der ROGA in Rothrist

Die Giger Natur-Design AG präsentierte sich mit einem Massivholzbett in Schweizer Arve. Der besondere Arvenduft lässt Sie beruhigter Schlafen. Dies ist nur eine der kreativen Ideen, die Pius Giger für Leute umsetzt, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen. Sehr viele ROGA Besucher nutzten die Gelegenheit die ergonomischen Vorteile des Hüsler-Nests zu testen und waren sehr positiv überrascht.

Auch die bewegten Stühle von „Moizi“ zogen die ROGA Besucher an. Die „Moizi“ Stühle haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen. Besonders der elegante Entspannungssessel zog die Blicke der Besucher auf sich.

Die Gewinner des ROGA 2014 Wettbewerbs sind:
1. Preis: Herr Max Husner, Oftringen
2. Preis: Frau Marianne Meier, Rothrist
3. Preis: Frau Silvia Steffen, Holziken

REGA Safenwil 2012

Hüsler-Nest begeisterte an der Gewerbe-Ausstellung REGAS in Safenwil

Giger Natur-Design AG, Schreinerei – Hüsler-Nest präsentierte sich mit dem Bett „Heidi“ in gedämpfter Struktur- Esche und dem Steh-Sitztisch in Kirschbaumholz der die Blicke auf sich zog.
Dies sind nur zwei der kreativen Ideen, die Pius Giger, Giger Natur-Design AG, Richenthal für Leute umsetzt, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen.

Ausführliche Beratung steht im Zentrum, um die Wünsche der Kundschaft optimal umsetzen zu können. In der eigenen Werkstatt werden die speziellen Stücke mit handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail hergestellt.

Sehr viele REGAS Besucher nutzten die Gelegenheit, die ergonomischen Vorteile des Hüsler-Nests zu testen und waren sehr positiv überrascht. Was auch Tests am Orthopädischen Spital in Speising/Wien zeigen. Personen mit verschiedensten Rückenbeschwerden testeten an dieser Klinik das Hüsler-Nest. Befund: Sie haben besser geschlafen. Im gleichen Spital zeigten Röntgenbilder, dass das Hüsler-Nest tatsächlich die Wirbelsäule schont.

Auch die bewegten Stühle von „Moizi“, zogen die REGAS Besucher an. Die „Moizi“ Stühle haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen.

Als Neuheit zusehen war die elegante Liege in Leder von Loftline.

Die Gewinner des REGAS Wettbewerbs:
1. Preis; Hanspeter Wälti, Walterswil
2. Preis; Michael Franz, Diegten ( Vertreten durch den Vater)
3. Preis; Sandra Montinaro, Zofingen
mit ihren Glücksbringern Alexander, Pius und Isabelle Giger.

REGA und GEWA 2012

Hüsler-Nest begeisterte an der Gewerbe-Ausstellung Aarburg und Reiden.

Die zahlreichen Besucher nutzten die Gelegenheit das einmalige Nestgefühl des Hüsler-Nests zu erleben. Als Pionier des Naturbettes, mit seinem patentierten Federelement und seinen natürlichen Materialien, ist dieses Nest einmalig in seiner Art. Auch Tests am Orthopädischen Spital in Speising/Wien zeigen: Personen mit verschiedensten Rückenbeschwerden, testeten an dieser Klinik das Hüsler-Nest. Befund: Sie haben besser geschlafen. Im gleichen Spital zeigten Röntgenbilder, dass das Hüsler-Nest tatsächlich die Wirbelsäule schont.

Die bewegten Stühle von „Moizi“, zogen die Besucher an. Die „Moizi“ Stühle haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen.

Eine herabfallende Schublade an einem Spiegel oder ein Möbel aus dem Holz eines Zwetschgenbaumes aus dem Garten einer Kundin. Dies sind nur zwei der kreativen Ideen, die wir für Leute umsetzen, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen. Ausführliche Beratung steht im Zentrum, um die Wünsche der Kundschaft optimal umsetzen zu können. In der eigenen Werkstatt werden die speziellen Stücke mit handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail hergestellt.

Die Gewinner der GEWA & REGA 2012 Wettbewerbs:

1. Preis: Marie-Theres Kronenberg, Schötz
2. Preis: Leila Koster, Oftringen (nicht auf dem Bild)
3. Preis: Daniela Achermann, Dagmersellen

ZOGA 2011

An der ZOGA zeigten wir den Tisch „ Zwetschge“ in einer Naturform und das Bett „Birne“ in einer schlichten kubischen Form in Birnbaumholz aus der Region. Mit dem Bettinhalt dem Original Schweizer Naturbett „Hüsler-Nest“ zog es die Blicke vieler Besucher auf sich. Die Besucher nutzten zahlreich die Gelegenheit, die ergonomischen Vorteile des Hüsler-Nestes zu testen und waren sehr positiv überrascht. Personen mit verschiedensten Rückenbeschwerden testeten am Orthopädischen Spital in Speising/Wien das Hüsler-Nest. Befund: Sie haben besser geschlafen. Im gleichen Spital zeigten Röntgenbilder, dass das Hüsler-Nest tatsächlich die Wirbelsäule schont.

Die bewegten Stühle von „Moizi“ erstaunten die Probesitzer. Diese Stühle haben einen hohen ergonomischen Anspruch und unter stützen den natürlichen Bewegungsdrang.

Unsere Gewinner an der Zoga 2011:

1. Preis; Herr Peter Luca, Zofingen

2. Preis; Frau Peloso Yvonne, Zofingen

3. Preis; Frau Horyna Barbara, Zofingen

Preisübergabe durch Alexander, Pius und Isabelle Giger (Kinder auf dem Bild)