Beiträge

REGA Safenwil 2012

Hüsler-Nest begeisterte an der Gewerbe-Ausstellung REGAS in Safenwil

Giger Natur-Design AG, Schreinerei – Hüsler-Nest präsentierte sich mit dem Bett „Heidi“ in gedämpfter Struktur- Esche und dem Steh-Sitztisch in Kirschbaumholz der die Blicke auf sich zog.
Dies sind nur zwei der kreativen Ideen, die Pius Giger, Giger Natur-Design AG, Richenthal für Leute umsetzt, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen.

Ausführliche Beratung steht im Zentrum, um die Wünsche der Kundschaft optimal umsetzen zu können. In der eigenen Werkstatt werden die speziellen Stücke mit handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail hergestellt.

Sehr viele REGAS Besucher nutzten die Gelegenheit, die ergonomischen Vorteile des Hüsler-Nests zu testen und waren sehr positiv überrascht. Was auch Tests am Orthopädischen Spital in Speising/Wien zeigen. Personen mit verschiedensten Rückenbeschwerden testeten an dieser Klinik das Hüsler-Nest. Befund: Sie haben besser geschlafen. Im gleichen Spital zeigten Röntgenbilder, dass das Hüsler-Nest tatsächlich die Wirbelsäule schont.

Auch die bewegten Stühle von „Moizi“, zogen die REGAS Besucher an. Die „Moizi“ Stühle haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen.

Als Neuheit zusehen war die elegante Liege in Leder von Loftline.

Die Gewinner des REGAS Wettbewerbs:
1. Preis; Hanspeter Wälti, Walterswil
2. Preis; Michael Franz, Diegten ( Vertreten durch den Vater)
3. Preis; Sandra Montinaro, Zofingen
mit ihren Glücksbringern Alexander, Pius und Isabelle Giger.

REGA und GEWA 2012

Hüsler-Nest begeisterte an der Gewerbe-Ausstellung Aarburg und Reiden.

Die zahlreichen Besucher nutzten die Gelegenheit das einmalige Nestgefühl des Hüsler-Nests zu erleben. Als Pionier des Naturbettes, mit seinem patentierten Federelement und seinen natürlichen Materialien, ist dieses Nest einmalig in seiner Art. Auch Tests am Orthopädischen Spital in Speising/Wien zeigen: Personen mit verschiedensten Rückenbeschwerden, testeten an dieser Klinik das Hüsler-Nest. Befund: Sie haben besser geschlafen. Im gleichen Spital zeigten Röntgenbilder, dass das Hüsler-Nest tatsächlich die Wirbelsäule schont.

Die bewegten Stühle von „Moizi“, zogen die Besucher an. Die „Moizi“ Stühle haben den hohen ergonomischen Anspruch, dem natürlichen Bewegungsdrang des Menschen zu entsprechen.

Eine herabfallende Schublade an einem Spiegel oder ein Möbel aus dem Holz eines Zwetschgenbaumes aus dem Garten einer Kundin. Dies sind nur zwei der kreativen Ideen, die wir für Leute umsetzen, die das Besondere mögen und Wert auf handwerkliche Qualitätsarbeit legen. Ausführliche Beratung steht im Zentrum, um die Wünsche der Kundschaft optimal umsetzen zu können. In der eigenen Werkstatt werden die speziellen Stücke mit handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail hergestellt.

Die Gewinner der GEWA & REGA 2012 Wettbewerbs:

1. Preis: Marie-Theres Kronenberg, Schötz
2. Preis: Leila Koster, Oftringen (nicht auf dem Bild)
3. Preis: Daniela Achermann, Dagmersellen